„Kaisermühlenblues für die Generation Umhängetasche“
(FALTER, April 2011)

„Die typische Dramaturgie einer Schlawiner-Szene ist hansmoserhaft [..] Ein Crescendo des Wahnsinns, wunderbar.“
(sueddeutsche.de, September 2011)

„…die Sitcom «Schlawiner» ist ein herrlicher Mix aus komödiantischem Schauspiel und gekonnter Improvisation.“
(quotenmeter.de, August 2011)

„Ob der Superlativ „erste Mockumentary in deutscher Sprache“ nun stimmt oder nicht: Bitte mehr davon!“
(stimme.de, August 2011)


Sag deine Meinung / Kommentare sind moderiert.

Sie müssen angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen.

Zum Seitenanfang