Gernot%2520Grassl%2520Portrait%2520Kopie

kontakt Gg

Gernot Grassl
Tel: +43 650 3552669
E-Mail: office@gernotgrassl.com
Lienfeldergasse 38/10
1160 Wien  | Vienna
Österreich |  Austria
  • Facebook Social Icon
 

Foto: Thomas Schauppenlehner

   Ich freue mich über Anfragen per E-Mail oder hier: 

Vielen Dank!

dramaturgische beratung.

in der entwicklung oder beim schnitt.

Grassl_Green%20Lie_Fakten_edited.jpg

Die Dramaturgie eines Filmes - besonders beim Dokumentarfilm - entsteht oft erst im Schnitt. Diese gemeinsam mit der Regie zu entwickeln, gehört zu den ureigensten Aufgaben des Film Editors.

In diesem Prozess ist das Einholen von Feedback von außen sehr wichtig. Als dramaturgischer Berater gehe ich noch einen Schritt weiter: nach sorgfältiger Sichtung des Rohschnitts fasse ich meinen Ersteindruck zusammen und beschreibe die Stärken und Schwächen des Films. Im Gespräch mit Regie und Editor*in erarbeiten wir gemeinsam Wege, wie und wo am Film weitergearbeitet werden soll, um die dramaturgische Kraft des Films zu verbessern. Je nach Fertigstellungsgrad des Films und Zeitpunkt meines Einstiegs in den Schnittprozess sind etwa 2 bis 5 Feedbackrunden nötig.

Gerne unterstütze ich beratend auch bei der Exposé- oder Treatment-Erstellung für dokumentarische Filme, um Förderstellen zu  überzeugen und um beim Dreh fokussierter vorgehen zu können.

Gage nach Vereinbarung. Preislich richte ich mich nach den Vorschlägen des
drehbuchforum Wien.

  Aktuell in Arbeit:
 

  • CARAVAN. Ein Dokumentarfilm von Lucy Ashton
    S: Samira Ghahremani / P: Rasselas Productions
    --> dramaturgische Beratung in der Rohschnittphase

     

  • WIKTORIA. Ein dokumentarischer Animationsfilm von Masha Lind
    Idee & Buch: Valeria Pitchouguina / P: Postl Film Graz

    --> dramaturgische Beratung in der Projektentwicklungsphase


 

  Abgeschlossene Projekte für dramaturgische Beratung beim Schnitt:

  • Good Life Deal (2021)
    Dokumentarfilm / 75min / R: Samira Ghahremani /S: Esther Fischer
    Premiere@Diagonale 2022

  • Schöne Rezensionen auf uncut.de und film-netz.com
     

  • Vom Ewechn Lebm. Molden Resetarits Soyka Wirth (2020)
    Musik-Dokumentarfilm / 82min / R+S: Jürgen Moors / P: Moorsfilm

 

  • Galapagos Beneath the Surface (2019)
    Wissenschaftlicher Dokumentarfilm / 50 min / R+S: Sebastian Postl
    P: Boku Wien

  • Steinstadt (2018)
    Dokumentarfilm / 72 min / R+S: David Paede / P: Finali Film

 

  • Endzeit (2015)
    Fiktionale Webserie / 7x15 min / R: Jan & Anna Groos / P: Groosproduktion 
    S: Jan Groos

Foto: Gg

 
 

wissensvermittlung.
rund um den schnitt.

Bokudoku schnittphasen3.png

Foto: Gg

Seit 2004 vermittle ich im Rahmen verschiedenster Kurse praxisorientiert die Grundlagen des Bild- und Tonschnitts zur professionellen Gestaltung von dokumentarischen Formaten:

  • von 2012 bis 2019 als Film Editor Teil des Lehrteams von BOKUdoku: Lehrgang für Filmdokumentation der Universität für Bodenkultur Wien (Kursleitung heute: Wolfgang Hackl und Sebastian Postl).
     

  • 2012: Weitere Vorträge zum Thema Filmschnitt an der BOKU Wien und dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien.
     

  • 2011: als Film Editor Teil des Lehrteams im Praxislabor Medien und Kommunikation des Studiengangs Medienmanagement, FH St. Pölten (Kursleitung: Wolfgang Hackl und Peter Zurek).
     

  • 2004 bis 2009: als Film Editor 6x Teil des Lehrteams bei der Werkstätte Fernsehdokumentation (Kursleitung: Wolfgang Hackl, Peter Zurek). Veranstalter: Werkstätte Kunstberufe (eine Kooperation der Wiener Volkshochschulen mit der Universität Wien).