durch Filmographie

blättern

Filmstill: Sebastian Arlamovsky © NGF/Panamafilms/Glaciar Films
Filmstill: Sebastian Arlamovsky © NGF/Panamafilms/Glaciar Films

VISIONEN BAUEN. Johannes Tovatt - Die Seestadt Wien.

von Diego Breit Lira

TV-Dokumentar-Serie | 26 min | P: P: Nikolaus Geyrhalter Film
Schnitt: Gernot Grassl

Erstausstrahlung: Sonntag,  04. September 2022, 12:00 Uhr auf arte.

Ganzen Film noch bis 02.12.2022 in der arte-Mediathek anschauen.

Serien-Teaser hier anschauen.


Weitere Folgen von VISIONEN BAUEN (Schnitt: Christoph Loidl):

Marta Maccaglia - Schulen in Amazonien – Alto Anapati / Peru
Florian Boer, De Urbanisten - Watersquare – Rotterdam / Niederlande
Anupama Kundoo - Innovatives und ressourcenorientiertes Bauen – Auroville / Indien

Die vierteilige Serie VISIONEN BAUEN stellt Architekt*innen vor, die Antworten suchen auf die großen Fragen, die sich unserer Zivilisation heute stellen: Klimawandel, rasant wachsende Städte, Bildung und Ressourcenverbrauch, das Miteinbinden lokaler Communities und Vernetzung.
Sie sind Pionier*innen für menschenwürdiges Wohnen und nachhaltiges Bauen, die Kreativität und humanitäre Ideen in Pläne verwandeln und sie gemeinsam mit Bewohner*innen umsetzen.
Wir begleiten Architekt*innen, die dorthin gehen, wo das Geld fehlt, soziale Missstände herrschen und der Klimawandel die Umwelt bedroht. Sie stellen sich den gesellschaftlichen Herausforderungen, überschreiten die Grenzen des Möglichen und verhandeln kulturelle, politische, wie auch wirtschaftliche und ökologische Positionen.
Sie leisten Widerstand mit ihrer Kreativität. In VISIONEN BAUEN erzählen sie, welche Ideen und Ideale sie um- und antreiben.

2022

Regie: Diego Breit Lira | Kamera: Sebastian Arlamovsky, Patrick Wally | Schnitt: Gernot Grassl (1x), Christoph Loidl (3x) | Produktionsleitung: Teresa-Saija Wieser, Katharina Posch | Recherche: Michael Reisecker | Herstellungsleitung: Markus Glaser | Produzent*innen: Markus Glaser,
David Bohun, Wolfgang Widerhofer, Lixi Frank, Michael Kitzberger, Nikolaus Geyrhalter | Produktion: NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH + Panama Film + Glaciar Films | in Koproduktion mit: SWR, arte | mit Unterstützung von: Fernsehfonds Austria, Filmfonds Wien