Für die Ausstellung des österreichischen Surrealisten, Kunstheoretikers, Sammlers und Abenteurers Wolfgang Paalen (1905-59) im Unteren Belvedere, die am 3.Oktober eröffnet wird, habe ich soeben zusammen mit dem Regisseur Herbert Krill mehrere Kurzfilme und Clips geschnitten.

Besonders eindrucksvoll war ein zwanzigminütiges Interview, das Herbert im Sommer 2018 in Los Angeles mit Luchita Hurtado (siehe Screenshot) führte, einer jetzt 99jährigen Dame, die in den Vierzigerjahren mit Wolfgang Paalen verheiratet war. Trotz ihres fortgeschrittenen Alters kann sie sich noch sehr genau an vieles von damals erinnern. wie zum Beispiel an die gemeinsamen Flüge nach Chiapas, wohin sie mit Paalen reiste, um präkolumbianische Kunst aufzustöbern. Dieses Interview wird in der Ausstellung auf einem Bildschirm zu sehen und mit Kopfhörern zu verfolgen sein.


Luchita Hurtado, Los Angeles, 2018 (screenshot: Jörg Walther, ©Herbert Krill)
Aus diesem Interview und einem weiteren, mit der aus Wien stammenden Kunstsammlerin Gertud Parker (die auch schon in ihren Achtzigern ist), zusammen mit Fotos und Home Movie-Material stellten wir einen elfminütigen Kurzfilm zusammen. Er wird in den Social Media des Belvedere eingesetzt werden, vor allem wohl auf Youtube.

Einige kürzere Clips (1-2 Minuten) und ein Teaser (25 Sekunden) werden auf Twitter, Facebook und Instagram zu sehen sein. Wir sind schon gespannt, wie das alles „rüberkommen“ wird!
Die Ausstellung  läuft von 4.10.19-19.1.2020, nähere Informationen des Belvedere Museum auf diesen Seiten:
Website   Facebook   Twitter   Instagram   Youtube

 


Sag deine Meinung / Kommentare sind moderiert.

Sie müssen angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen.

Zum Seitenanfang