Eine Dokumentation von Herbert Krill
©2008 / 45 min / sehen! film Köln / Kamera: Roland Breitschuh / Schnitt: Gg
Erstausstrahlung: Freitag, 17. Dezember 2008, 21.15h auf 3sat
Vorführungen bei der Frankfurter Buchmesse 08 und der Buch Wien 08

Als Lion Feuchtwanger 1958 im Alter von 74 Jahren stirbt, gilt er als einer der bedeutendsten Schriftsteller deutscher Sprache. Seine Romane wie „Jud Süß“, „Die Geschwister Oppermann“ oder „Die Jüdin von Toledo“ erreichten Millionenauflagen und wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Anlässlich seines 50. Todestages zeigt 3sat ein Porträt des Romanciers und Weltbürgers, der ein Drittel seines Lebens im Exil verbrachte. -> 3sat


Kommentare geschlossen.

Zum Seitenanfang